Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Handwerksfest in Seefeld

Tiroler Handwerk im Blickfeld

handwerksfest-seefeld

Jedes Jahr in der ersten oder zweiten Septemberwoche findet in der Seefelder Fußgängerzone das Handwerksfest statt.

In diesem Jahr findet das Fest am 8.9. und 9.9. statt.

Das Fest wurde schon mehr als 20 Mal in der Seefelder Fußgängerzone ganz unter dem Motto „Altes Handwerk Tirol” veranstaltet. Organisiert von der Seefelder Kaufmannschaft lautet das A & O am zweiten September-Wochenende wie immer: Authentizität & Originalität. Die Gäste dürfen sich jedenfalls auf die alten Handwerkstraditionen freuen.

Rahmenprogramm für Handwerksfreunde

Handwerkstage_Seefeld-DorfplatzÜber 1.500 Männer und Frauen – darunter Handwerker, Musikanten, Chöre, Trachtenvereine, Traktorfahrer und viele weitere – zeigen den Besuchern an über 100 Ständen, auf den Wegen und Freiflächen ihr handwerkliches und kreatives Können.

Fast vergessene Berufsgruppen präsentieren ihr Geschick

Korbflechter, Sattler, Geigenbauer, Filzer, Hutmacher, Schmiede, Fassbinder, Wagner, Töpfer, Scherenschleifer, Schildermacher und viele weitere Handwerker werden Sie mit ihren jahrhundertealten Traditionen begeistern. So werden die Südtiroler Bäcker unter dem Motto „Vom Korn zum Brot” den Weg des Roggenkorns vom Acker bis in den Backofen und weiter auf den Esstisch zeigen. Der Brotteig wird zu „Breatln, Vinschgerlen & Co“ verarbeitet und im Holzofen gebacken; natürlich dürfen Sie gerne kosten!

Erleben Sie außerdem, wie früher auf Bauernhöfen gebuttert wurde, wie Schafswolle und Flachs verarbeitet wurden, wie man Sensen dengelt und vieles mehr.

Volkstümliche und kulinarische Kost

Handwerkstage_Seefeld-MusikerAn insgesamt 9 Plätzen dürfen Sie außerdem authentischer, traditioneller Volksmusik lauschen. Unter dem Musikpavillon spielen unter anderem die Blaskapelle „Simmerinka“ aus Haiming (an beiden Tagen) sowie die Musikkapelle „Sistrans”. Zur Stärkung gibt es aus Großmutters Küche „Kiachln“, Zillertaler Krapfen und zahlreiche weitere Leckerbissen.

Darüber hinaus gibt es ab Samstag um 13:00 Uhr eine historische Traktorenparade, begleitet von der Musikkapelle Scharnitz. Zum Teil haben die PS-starken Fahrzeuge historische Arbeitsgeräte dabei, zum Beispiel Mähbalken, Gabelheuwender und Kartoffelroder.
Sonntag geht es um 13:00 Uhr rockig zu: beim Trachtenumzug mit über 800 Teilnehmern aus Nord- und Südtirol, begleitet von der Bürgermusikkapelle Seefeld, der Musikkapelle Sistrans und der Musikkapelle Scharnitz. Und wenn Sie noch mehr über die alten Traditionen erfahren möchten, sind Sie herzlich zur Sonderausstellung „Alles zur Tracht” im Kapitelsaal eingeladen.

Unterkunft gesucht?

Haben Sie Lust beim Handwerksfest in Seefeld dabei zu sein? Am besten senden Sie uns gleich Ihre Buchungsanfrage!

zur Buchungs- & Urlaubsanfrage

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Ein toller Ort für entspannte Zweisamkeit

Andrea | holidaycheck.at |

Zentrales Hotel mit ausgezeichnetem Essen

Erwin | holidaycheck.at |

Freundliches Hotel für entspannte Stunden zu zweit

Angelika | holidaycheck.at |

Tolles Wellnesshotel mit super Lage

Sarah | holidaycheck.at |

Sehr schönes Pärchenhotel zum Entspannen

Ines | holidaycheck.at |

Service aller Angestellten ist spitze

Hildegard | holidaycheck.at |

Freundliches und sauberes Wohlfühlhotel.

Ernst | holidaycheck.at |

Super Hotel für eine kurze Auszeit

Johannes7 | holidaycheck.at |

Rundum perfektes Wellnesshotel!

Philipp | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

handwerksfest-seefeld

Handwerksfest in Seefeld

Veranstaltung am 08.09.2018
Jedes Jahr in der ersten oder zweiten Septemberwoche findet in der...

Sommer 2018 in Seefeld

News vom 05.06.2018
In Seefeld können Sie nicht nur skifahren und wandern. Unter dem...
Händchen halten im Alpenlove-Seefeld-in-Tirol

Romantische Urlaubserinnerungen festhalten

News vom 14.05.2018
Gerade jetzt, wo der Frühling erwacht, die Bäume nach und nach...

Unsere Auszeichnungen

Ihr schnellster Weg zu uns: